Ursprüngliches Kreta - Urlaub bei Freunden

Reisezeit.

 

Zaros ist ein ganzjähriges Reiseziel.

 

  • Der Winter kann kurzzeitig Schnee bringen, in der Regel sind die Temperaturen aber recht mild und man kann die wärmende Sonne genießen. Die klaren Tage lassen die grüne Landschaft in einem besonderen Licht erstrahlen. Man ahnt den kommenden Frühling. Ideal, um dem deutschen Winter mit einem längeren Aufenthalt ein Schnippchen zu schlagen, wie wir bei unserem Aufenthalt Ende Januar/Anfang Februar selbst erleben konnten.
  • Im Frühjahr explodiert die Vegetation, bunte Blumenwiesen bestimmen das Bild. Ostern wird gefeiert. Nicht immer am gleichen Termin mit unserem Osterfest versammeln sich die in die ganze Welt verstreuten Griechen in ihren Heimatorten, um das wichtigste Kirchenfest des Jahres im Familienkreis zu feiern. Wenn man die Gelegenheit hat, sollte man bei den Feierlichkeiten dabei sein. Das Meer ist noch relativ kalt, aber die Tagestemperaturen können durchaus deutlich über 30°C liegen und so kann man doch schon ans Baden denken.
  • Der Sommer bietet in Zaros noch angenehme Temperaturen, wenn an der Küste große Hitze herrscht. In dieser Zeit ist Kreta am besten zu erreichen, man muß sich aber bewußt sein, das die geographische Breite der Insel derjenigen südlich von Tunis entspricht. 
  • Der Herbst bietet noch viele warme Tage, die ideale Zeit zum Radfahren oder Wandern, das Meer ist noch schön warm. Die Weinernte ist in vollem Gange, man kann beim Raki-Brennen dabei sein oder die Olivenernte erleben.